Variabler Dateiname in Referenz

Dieses Thema im Forum "MS Excel" wurde erstellt von Daniel, 28 April 2017.

  1. Daniel

    Daniel
    Expand Collapse
    Member Deluxe

    Registriert seit:
    7 April 2001
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Grundsätzlich möchte ich ohne Makro Daten aus einer gespeicherten geschlossenen Datei anzeigen.
    Mit einer Sverweis formel geht das gut. Ich habe jetzt aber keine Suchkriterien sondern möchte einfach Zelle C5 sehen. Das scheint aber ohne Sverweis auch zu gehen.

    Nun kommt aber erschwerend hinzu dass die Dateien variabel sind, sie unterscheiden sich durch eine vierstellige Nummer 0001 bis 9999 mit einer Eingabe von "6" in Zelle A1 soll also in einer anderen Zelle der Wert von Zelle C5 der Datei ='https://test.sharepoint.com/teams/Data/[Datei_0006.xlsx]sheet1'!$C5 angezeigt werden.

    Ich habe versucht in einer Hilfszelle die Dateinummer zu ermitteln durch hinzufügen von führenden Nullen zB. "0"&A1 und dann den Wert einzubauen in die Formel. Aber das hab ich nicht hingekriegt.

    Danke für Eure Ideen :)
     
  2. Fibonacci

    Fibonacci
    Expand Collapse
    Member Deluxe

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    auf den ersten Blick habe ich den Eindruck, dass "Index", "Zelle", "Indirekt" oder eine Kombination daraus dein Problem lösen könnten. Sofern du dein Beispiel(-e) direkt postet schaue ich gern drauf und kann vielleicht helfen.

    Externe Verweise erzeugen bei mir stets Unbehagen. Bist du sicher, dass ein solcher SVerweis o. ä. den folgenden Nutzern der Daten keine Probleme bereitet?
     
  3. RO_SCH

    RO_SCH
    Expand Collapse
    Moderator

    Registriert seit:
    27 August 2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    14
    Hi,

    theoretisch sollte das gehen, wie Mirko das sagt, allerdings funktionieren INDEX, ZELLE und INDIREKT nicht über den DDE Kanal - warum, weiß nur M$.

    Du musst also deinen String zuerst in einer Zelle zusammenstellen, und den dann über SVERWEIS abfragen, weil alles zusammen nicht läuft.
     
  4. Daniel

    Daniel
    Expand Collapse
    Member Deluxe

    Registriert seit:
    7 April 2001
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fibo
    Vielen Dank für Deine Hilfe,
    Bin nicht ganz sicher ob ich verstehe was Roland meint mit "meinen String zusammenstellen".

    Aber anbei zwei einfache Dateien. Die Arbeits datei und eine Daten Datei wo die Daten ausgelesen werden sollen.
    wenn man im blauen Feld 2 eingibt, sollten die Formeln die Daten der Datei ClientID_0002 von fest definierten Zellen auslesen.
    Hab geübt mit beiden Dateien offen auf meinem PC doch es bleibt das gleiche Problem. Wie bekomm ich einen variablen Dateinamen in die Formel ?
    Wenn das gelöst ist, lesen die Formeln garantiert auch Daten auf irgend einem Server, solange man direkten Zugriff hat .
     

    Anhänge:

  5. RO_SCH

    RO_SCH
    Expand Collapse
    Moderator

    Registriert seit:
    27 August 2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    14
    Hi,

    ich hatte ein kleines Detail übersehen - bei dir ist es der Hinweis auf den SharePoint-Server.

    Von einem solchen SchnickSchnack kannst du weder etwas lesen noch sonst irgendwas - da kannst du nur Daten speichern - fertig.

    Vergiss, was du vor hast ... solange die Datei "hochgeladen" ist, funktioniert das nicht.

    Erst wenn du die Datei runtergeladen und auf einem physikalschen Laufwerk gespeichert hast, kannst du damit etwas anfangen.
     
  6. Daniel

    Daniel
    Expand Collapse
    Member Deluxe

    Registriert seit:
    7 April 2001
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Roland
    Ich verwende ähnliche Excels seit ein paar Jahren um Daten aus verschiedensten Dateien auf unserem Sharepoint Server zu lesen und schnell zusammen zu kombinieren als brauchbare Information.
    Bisher habe ich nur mit Sverweisen gearbeitet was gut ging. Ich dachte allerdings wie Du, ein normaler direkter Bezug würde nicht funktionieren.
    Aber nach einem Test kam das überraschende Resultat. Excel 2013 bringt die Daten ohne Probleme... vom 2013 Share Point Server.
    Ansonsten bin ich auch kein Fan von Sp, aber hab nun mal keine Wahl.

    Damit beibt die Frage, wie kann ich im direkten Bezug die Datei variabel machen...
     
  7. Daniel

    Daniel
    Expand Collapse
    Member Deluxe

    Registriert seit:
    7 April 2001
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Mal noch ein kurzes Feedback wie ich es gelöst habe:

    Ich habe es halt nun doch mit einem Makro gelöst, da es wohl mit Formeln nicht möglich ist.

    Aufgabe: Nach Eingabe von "6" in Zelle A1, soll nun in einer anderen Zelle, der Wert von Zelle C5 einer abgespeicherten Datei per Formel angezeigt werden.
    Simple Formel: ='
    https://test.sharepoint.com/teams/Data/[Datei_0006.xlsx]sheet1'!$C5
    Herausforderung: Die Variable zB. 6 ist Teil des Dateinamens


    Lösung ist ein Makro aktionsbezogen, also wenn ich den Wert ändere in der Eingabe zelle A1, startet das Makro und ändert halt entsprechend die Formeln mit Suchen Ersetzen.
    Die Formeln bringen dann schnell alle Daten/Infos aus den Dateien die im Share-point gespeichert sind ohne diese aufwändig zu suchen und zu öffnen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen