Tabellenwerte in UserForm (Textboxen) zurücklesen

Dieses Thema im Forum "MS Excel" wurde erstellt von Grimm, 1 Februar 2006.

  1. Grimm

    Grimm
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    1 Februar 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem:

    Eine Tabelle mit Reihen von zusammengehörigen Daten sollen per Userform in dieselbige zurückgelesen werden.

    Sprich ich habe in meiner Userform ein Feld, indem ich die Zeile angebe und er mir, nachdem ein Commandbutton geklickt wird, aus dieser Zeile die einzelnen Daten in die Textboxen wirft.
    Es ist sozusagen die Korrekturfunktion in einer schreibgeschützten Arbeitsmappe.

    Fallbeispiel:
    In Zeile 3 sind in den Spalten a-o die jeweiligen, zusammenhängenden Werte.
    Nachdem ich in der Textbox1 die Zeile 3 angegeben habe, soll nun der Inhalt von SpalteA,Zeile(AngabeTextbox1) in die Textbox "InhaltSpalteA" eingetragen werden.

    Mein erster kläglich gescheiterter Versuch war:

    UserForm3.InhaltSpalteA.Text = Worksheets(1).Range("A" & "Userform3.Textbox1.Value")

    Hat nicht geklappt..

    Bitte helft mir!

    Ach ja: Auch wenn es so aussieht, als wären die Textboxen nacheinander zu den Spalten aufgelistet: So isset nich! Also nich Textbox2=Spalte A, TxtBox3=Spalte B, u.s.w.!! Alle haben unterschiedliche Namen!
     
  2. Hajo_Zi

    Hajo_Zi
    Expand Collapse
    Member Deluxe

    Registriert seit:
    21 Januar 2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grimm,

    sio richtig schlau bin ich aus Deinem Beitrag nicht geworden bzw.
    Folgendes habe ich festgestellt.
    Bei ersten klick auf den Coommandbutton läuft ein Zufallsgenerator und stellt fest das Spalte B Textbox1 zugeorgnet ist. Beim näcchsten Klick auf den CommmmandButton wird fesstgestellt das die Textbox1 der Spalte D zugeordnet ist. Bloss nach welchem System ist mir nicht klar.
    Sonst hätte ich diese Datei als Ansatz gesehen.

    <a href="http://www.downloadcounter.de/counter.pl?file=http://home.media-n.de/ziplies/gepackt/vba/userform_steuerelemente.zip&user=Hajo+Ziplies" target="_blank" title="Beispieldatei vom Server laden">Link zur Datei</a>

    Gruß Hajo
     
    #2 Hajo_Zi, 1 Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 September 2007
  3. Mysak

    Mysak
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    28 September 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Versuch's noch einmal ohne die Anführungszeichen um den Namen der Textbox herum, also
    Code:
    UserForm3.InhaltSpalteA = Worksheets(1).Range("A" & Userform3.Textbox1)
    denn das ist ja keine Konstante sondern eine Variable. Ansonsten sehe ich im Moment keinen Grund, warum es so nicht gehen sollte...
     
  4. Grimm

    Grimm
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    1 Februar 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Danke Mysak!!

    Die Anführungszeichen waren das Problem!

    Jetzt funzts!

    @Hajo_Zi:

    Es soll nix mit nem Zufallsgenerator gelöst werden..
    Es ist eine Art Korrigierfunktion mit der ich die eingegebenen Werte zurückholen kann und ggf. abändern kann.
    Jede Textbox ist einer Spalte zugeordnet. Aus der Spalte soll eine bestimmte Zeile ausgelesen werden, z.B. Zeile 3..
    Also wird für Textbox1 die Spalte A, Zeile 3 der Wert eingesetzt. Für Textbox2 Spalte B, Zeile3, usw. Wobei Textbox1+n nicht funzen würde, da die Textboxen alle ne andere Bezeichnung haben..

    Soviel zur Erläuterung..

    Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe!!:11: :11: :11:
     
  5. Mysak

    Mysak
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    28 September 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Freut mich !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen